//Vodafone Callya – die kostenlose Simkarte mit Prepaid Flat

Vodafone Callya – die kostenlose Simkarte mit Prepaid Flat

Vodafone Callya – die kostenlose Simkarte mit Prepaid Flat – Vodafone bietet unter der Bezeichnung Callya gleich mehrere Prepaid Tarife an, von denen alle als Freikarten geordert werden können. Egal für welchen Tarif von Vodafone Callya man sich entscheidet: es gibt in jedem Fall keinen Kaufpreis, keine Aktivierungsgebühr und auch keine Versandkosten. Man bekommt hier also eine wirklich komplett kostenlose Simkarten direkt vom Netzbetreiber.

Die Callya Freikarte von Vodafone ist dabei eine kostenlose Prepaid Karte im Netz von D2 und hat im Grundtarif Callya Talk&SMS weder einen Mindestumsatz noch eine Grundgebühr. Dazu kann die Karte jederzeit gekündigt werden. Darüber hinaus gibt es aber auch noch den Callya Special Tarif mit Internet Flatrate und monatlichem Datenvolumen, sowie die Callya Allnet Flat, bei der es eine komplette Allnet Flatrate auf Prepaid-Basis zum Tarif dazu gibt. Je nachdem, für was man die Karte nutzen möchte, ist der eine oder der anderen Tarif sinnvoller.

Den kompletten Tarifüberblick gibt es hier direkt bei Vodafone.

Callya Talk&SMS

Callya Talk&SMS

(VF-Netz)
9.0 Cent/Min
9.0 Cent/SMS
99¢/Tag
keine Grundgebühr
Telefonieren ab 9 Cent
LTE möglich
Callya Smartphone Special

Callya Smartphone Special

(VF-Netz)
9.0 Cent/Min
9.0 Cent/SMS
Flat (1250MB)
nur 9.99€ pro Monat
1GB LTE bis 500Mbit/s
200 Freieinheiten pro Monat
Callya Smartphone Allnet Flat

Callya Smartphone Allnet Flat

(VF-Netz)
Allnet-Flat
SMS-Flat
Flat (2500MB)
Telefon+SMS Flat in alle Netze
LTE Flat mit 500Mbit/s
22.50€ Grundpreis für 28 Tage

Ob man die Callya Tarife als kostenlose Handykarten bekommt, haben diese Angebote trotzdem einen großen Vorteil: sie sind die derzeit schnellsten Prepaidtarife auf dem deutschen Markt und bieten Geschwindigkeiten im mobilen Internet von bis zu 500MBit/s. Das entspricht etwa DSL 500.000 und ist damit rein theoretisch schneller als die meisten DSL Anschlüsse zu Hause. Allerdings bekommt man diesen Speed in der Praxis kaum, trotzdem sind die mobilen Übertragungsraten bei den Callya Simkarten sehr hoch.

Zu den tatsächlich erreichbaren Geschwindigkeiten schreibt Vodafone im Kleingedruckten:

Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone 4G LTE Netz: 500 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2017 beträgt 48,96 Mbit/s im Download und 16,42 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Max. LTE ist in immer mehr Regionen verfügbar. Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Ihre individuelle Bandbreite hängt z. B. von Ihrem Standort, Ihrem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab.

Man braucht für LTE aber auch das passende Handy. Das kann gerade bei älteren Modellen oder günstigen Geräten ein Problem werden. Neuere Handys und vor allem die Topmodelle (Apple oder auch Samsung) haben aber immer LTE an Bord und bieten dazu mittlerweile sehr hohe Geschwindigkeiten von bis zu 1GBit/s und darüber hinaus.

Den kompletten Tarifüberblick gibt es hier direkt bei Vodafone.

Die Vodafone Callya Tarife im Überblick

Callya Freikarte mit Talk&SMS: dieser Tarif eignet sich für Wenig-Nutzer. Gespräche und SMS kosten 9 Cent pro Minute bzw. SMS in alle deutschen Netze. Das Internet kann für 99 Cent pro Kalendertag gebucht werden. Einen Mindestumsatz und eine Grundgebühr gibt es in diesem Tarif nicht. Der Talk&SMS Tarif entspricht damit den normalen Handytarif von Callya, bietet aber den Vorteil, dass es keinen Kaufpreis und keine Versandkosten gibt.

Callya Freikarte mit Smartphone Special: Diese Variante eignet sich für Smartphone Nutzer, die nicht nur telefonieren sondern auch ins Internet gehen wollen. Für den monatlichen Grundpreis von 9.99 Euro gibt es zwei Flatrates inklusive. Sowohl eine Internet-Flatrate als auch eine komplette Vodafone-Flat (für Gespräche und SMS) sind bereits in diesem Preis enthalten. Dazu gibt es 200 Freiminuten in alle Netze. Gespräche sind für 9 Cent pro Minute möglich, wenn die Freiminuten aufgebraucht sind. Ist kein Guthaben mehr auf der Karte, endet die Flatrate. Sie kann darüber hinaus jeweils monatlich gekündigt werden. Die Grundgebühr wird jeweils vom Prepaid Guthaben abgezogen. Ist kein Guthaben mehr vorhanden wird die Flat nicht mehr gebucht und die Karte fällt in den normalen Callya Talkt&SMS Tarif zurück. Minusbeträge durch die Grundgebühr sind damit nicht möglich.

Die Callya Smartphone Allnet Flat: Dieser Tarif beinhaltet eine komplette Prepaid Allnet Flat und das bedeutet, dass alle Gespräche und SMS in alle deutschen Netze kostenfrei sind. Die monatliche Pauschale dafür beträgt 22.50 Euro. Darin enthalten ist auch noch eine Internet Flatrate mit 2,5GB Datenvolumen und dem oben bereits erwähnten Speed von bis zu 500MBit/s. Auch hier gilt wieder, dass die Flat nur verlängert wird, wenn genug Guthaben auf der Simkarte ist. Man sollte also (per Dauerauftrag oder automatischer Aufladung) dafür sorgen, dass immer Guthaben nachgeladen wird.

Den kompletten Tarifüberblick gibt es hier direkt bei Vodafone.

Weiter Details zu den gratis Simkarten bei Vodafone

Die Karten sind dabei jeweils für 3 Monat gültig. Erst wenn die ersten Guthabenaufladung vorgenommen wird verlängert sich die Gültigkeit auf das normale Callya Zeitfenster.Während der Bestellung ist es möglich, gleich eine weitere Karte mit zu bestellen. Diese ist ebenfalls kostenlos und hat den gleichen Tarif wie die erste Karte. Es reicht dafür bei der Bestellung im Feld „Weitere kostenlose Freikarte zum Verschenken“ den Button auf „JA“ zu setzen. Aktuell sind so maximal 2 Callya Freikarten pro Haushalt möglich. Diese Obergrenze bei den Bestellungen wird auch geprüft – mehrere Bestellungen auf eine Adresse sind nicht möglich und erzeugen eine Fehlermeldung.

Den kompletten Tarifüberblick gibt es hier direkt bei Vodafone.

Mittlerweile bietet Vodafone auch die Callya Flex Prepaid Karte an. Diese beinhaltet einen Tarifbaukasten und ist ebenfalls als komplett kostenfreie Simkarten erhältlich:

Ältere Callya Tarife (nicht mehr bestellbar)

Callya Freikarte 5/15 Tarifdetails:

  • 5 Cent pro Gesprächsminute ins gesamte Netz von Vodafone
  • 15 Cent pro Gesprächsminute in alle anderen Netze
  • 19 Cent pro SMS
  • einmalige kostenlose Flatrates bei der ersten Aufladung über 15 Euro oder mehr

Callya Free Tarifdetails:

  • 19 Cent pro Gesprächsminute ins gesamte Netz von Vodafone
  • 19 Cent pro Gesprächsminute in alle anderen Netze
  • 19 Cent pro SMS
  • FreiSMS, Freiminuten oder gratis Flatrates bei jeder Aufladung von 15 Euro oder mehr
Von | 2017-09-26T19:27:46+00:00 September 25th, 2017|Freikarten|2 Kommentare

2 Kommentare

  1. […] Zahl der Freikarten nimmt erfreulicherweise wieder zu. Vodafone bietet nach wie vor die Callya Freikarte, die Telekom zieht jetzt wieder nach und bietet die Xtra Karte ebenfalls wieder kostenlos an. Dabei […]

  2. […] der Bedarf nach einer Prepaid-Karte besteht, bietet Vodafone eine gute Option – die CallYa Freikarte. Diese kann einfach und kostenlos auf der […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar