//Kostenlose BASE Simkarte – diese Alternativen gibt es

Kostenlose BASE Simkarte – diese Alternativen gibt es

Kostenlose BASE Simkarte – diese Alternativen gibt es – Bei BASE gab es über viele Jahre auch interessante Simkarten ohne Kaufpreis auf Prepaid Basis. Leider hat sich dies mit der Übernahmen des Unternehmens zu O2 geändert. Mittlerweile bietet BASE nur noch Handytarife und Flatrates auf Rechnung an – kostenlose Prepaid Simkarten gibt es damit leider nicht mehr und auch die bestehenden Angebote können leider nicht mehr genutzt werden. O2 schreibt zur neuen Ausrichtung bei BASE:

Das BASE Angebot richtet sich an online-affine und preisbewusste Neukunden, die im Web nach den besten Angeboten suchen und dabei einen rein digitalen Service bevorzugen. Mit dem Slogan „Geht nicht? Geht doch!“ präsentiert sich BASE mit 20 Sekunden TV-Spots als Garant für günstige Online-Deals: „3 Flats und LTE für nicht mal’n Zehner? Das geht doch gar nicht!“, so der Protagonist im Spot – mit BASE geht es aber eben doch.

Allerdings muss man den Angeboten von BASE nicht nachweinen, denn es gibt im O2 Netz gute Alternativen. So bietet die O2 Prepaid Handykarte mittlerweile LTE und ist nach wie vor als kostenfreie Sim zu haben. Damit bekommt man eine Freikarte ohne Kaufpreis und Versandkosten, die deutlich mehr leistet als die bisherige Freikarte von BASE. Daher sollte man mittlerweile besser zu O2 Freikarte greifen.

Die neuen BASE Werbespots

Die BASE Freikarte (leider nicht mehr erhältlich)

Die BASE Freikarte ist eine Handykarte auf Rechnung und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Derzeit gibt es allerdings mehrere Karten bei BASE bei denen nur die MeinBASE internet Karte kostenlos ist. Dei normalen MeinBASE plus Karte dagegen hat eine monatliche Grundgebühr von 10 Euro, dafür gibt es eine SMS-Flatrate und eine Flatrate für kostenlose Gespräche zu Eplus und BASE inklusive.

Die MeinBASE internet Freikarte hat keine Flatrates inklusive, dafür gibt es bei dieser Karte auch keine monatliche Grundgebühr. Gespräche und SMS sind für 29 Cent pro Gesprächsminute und SMS möglich, die Nutzung des Internets kostet 99 Cent pro Megabyte Datenvolumen. Die große Stärke dieser Karte liegt in den zubuchbaren Flatrates für das mobile Internet. Insgesamt stehen drei Internet-Flatrates zur Verfügung:

  • Internet Flat M mit 500 MB für 10 Euro pro Monat
  • Internet Flat L mit 1 GB für 15 Euro pro Monat
  • Internet Flat XL mit 5GB für 20 euro pro Monat

Die Flatrates haben dabei eine Laufzeit von 30 Tagen und können danach jederzeit wieder gekündigt oder geändert werdne. Eine längerfristige Vertragslaufzeit gibt es bei den Flatrates nicht. Wer die Flats nicht gekündigt verlängern sie sich um weitere 30 Tage.

Von | 2017-09-30T13:26:30+00:00 September 25th, 2017|Freikarten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar