Das CallYa Prepaid Winter-Special bei Vodafone

veröffentlicht am 02.12.2015

Nahezu täglich werden neue Postpaid Tarife vorgestellt und veröffentlicht. Hierbei ist oftmals nötig, dass einen Vertrag abzuschließen. Wer das nicht möchte, sollte sich eine Prepaid Karte zulegen. Die klassische Prepaid Karte werden immer noch von einigen Anbietern bereitgestellt und können eine gute Alternative bieten. Bei Vodafone kann beispielsweise die CallYa Prepaid Karte kostenlos bestellt werden. Zudem kann mit dieser derzeit an einer interessanten Aktion teilgenommen werden. Im Folgenden wird der CallYa Prepaid Tarif und die dazugehörige Aktion näher erläutert.

Mit der Prepaid Karte kann für 9 Cent in alle deutschen Netze telefoniert werden. Für den Versand einer Kurzmitteilung fallen ebenfalls 9 Cent an. Wird das Guthabenkonto aufgeladen nimmt der Kunde automatisch an einem Gewinnspiel teil. Bei diesem werden 3 Reisegutscheine im jeweiligen Wert von 1000 Euro verlost. Zusätzlich kann der Kunde einen von 1000 Reisegutscheinen gewinnen, welche einen Wert von jeweils 40 Euro haben.

Ist der reine Prepaid-Tarif nicht ausreichend, besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Option zu buchen. Wird beispielsweise die CallYa Smartphone Special-Option bestellt, wird dem Guthabenkonto 9,99 Euro abgezogen. Dem Kunden werden dafür 200 Freieinheiten bereitgestellt, welche innerhalb von vier Wochen verbraucht werden können. Werden andere Vodafone-Kunden angerufen, entstehen keine weiteren Kosten. Der Versand von Kurzmitteilungen an Vodafone-Kunden ist ebenfalls kostenlos. Des Weiteren kann eine Internetflatrate genutzt werden. Diese ist mit einem Datenvolumen von 500 Megabyte gefüllt. Dank der Winter-Aktion erhält jeder Kunde 250 Megabyte zusätzliches Datenvolumen. Im Rahmen der Aktion ermöglicht Vodafone den LTE-Zugang. Hierbei ist eine maximale LTE-Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s erreichbar.

Daneben steht der Callya Tarif auch als Prepaid Allnet Variante zur Verfügung. Solche Prepaid Tarife mit Allnet Abdeckung finden sich auf dem deutschen Markt eher selten.

Da es sich um einen Prepaid-Tarif mit einer Option handelt, ist die Optionslaufzeit auf maximal vier Wochen begrenzt. Wird die Option nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sich diese um weitere vier Wochen.

In den vergangenen Jahren erhielt das Netz von Vodafone durchweg gute Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften loben die Qualität und die Verfügbarkeit. Daher gilt das Vodafone-Netz als zweitbestes Netz in Deutschland.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

=> Hier Fragen stellen

Weitere kostenlose Karten

Neben der Freikarte von O2 und Callya gibt es noch weitere Freikarten, die allerdings nur rechnerisch kostenlos sind:

O2 Freikarte

Die O2 Freikarte bietet gleich drei verschiedene kostenlose Prepaid Varianten: Mit Frei-SMS, Freiminuten oder beiden.
Dabei ist immer eine Guthaben-Aufladung Voraussetzung. Zwar ist die Karte auch ohne Aufladung kostenlos, die Freiminuten bzw. die FreiSMS stehen aber erst ab mindestens 15 Euro Aufladung zur Verfügung. O2 Freikarte - mehr Infos

Callya Freikarte

Callya bietet für die Callya Freikarte zwei Tarife an: Dabei kann man zwischen dem normalen Callya 5/15 oder dem Callya Free wählen. Bei Callya Free sind mehr Freieinheiten enthalten, dafür kostet die Gesprächsminute hier mehr. Callya Freikarte - mehr Infos