500MB Datenvolumen bei der O2 Freikarte

veröffentlicht am 15.10.2014

500MB Datenvolumen bei der O2 Freikarte – Es ist eher ruhig geworden im Bereich der Prepaid Freikarten. Betrachtet man sich die aktuellen Angebote so hat sich im Vergleich zum Vorjahr wenig geändert. Ein Überblick findet sich beispielsweise bei uns oder auch auf  www.prepaidfreikarten.com und sowohl bei den Anbietern als auch bei den Tarifen hat sich kaum etwas bewegt.

Nur in einem Bereich gab es größere Veränderungen: die Anbieter und insbesondere die Netzbetreiber haben neben den normalen Freikarten Tarifen auch Smartphone Tarife mit monatlichen Kosten aufgenommen, die ebenfalls als Freikarte ohne Kaufpreis und ohne Versandkosten angeboten werden. In diesem Bereich findet aktuell der stärkste Wettbewerb statt. So hat Vodafone erst den Smartphone Tarifen der Callya Freikarte mehr Datenvolumen spendiert und bietet mittlerweile auch LTE Internet-Optionen für die Freikarte an (Details bei www.prepaid-deutschland.de). O2 hat nun darauf reagiert und ebenfalls die Smartphone Tarife verbessert.

Die aktuelle Sonderaktion bezieht sich dabei auf den O2 Loop Smart M Tarif und bietet zum gleichen Preis mehr Leistung (500MB statt 250MB Datenvolumen) sowie eine Community Flatrate für kostenfrei Gespräche zu allen anderen Kunden im Netz von O2.

Der Aktionstarif sieht wie folgt aus:

  • Internet Flatrate mit 500MB (ab dem 4.Monat 250MB)
  • 200 Freieinheiten in alle deutschen Netze
  • O2 Community Flatrate
  • Prepaid Überraschung (Aufladung ab 15 Euro werden belohnt)
  • 9.99 Euro monatlicher Basispreis

Die Freikarte hat dabei keinen Kaufpreis und keine Versandkosten sowie eine Laufzeit von nur 30 Tagen. Danach verlängert sich der Tarif wieder um 30 Tage, wenn die Option nicht gekündigt wurde und genug Guthaben auf der Karte vorhanden ist. Bei zu wenig Guthaben wird der Tarif nicht verlängert und die Karte nutzt dann den normalen Tarif ohne Grundgebühr weiter. Dann gibt es aber auch keine Leistungen inklusive mehr.

Im Vergleich bietet Vodafone an dieser Stelle nur maximal 400MB Datenvolumen bei den Freikarten-Tarifen. Allerdings gibt es bei Vodafone Callya mittlerweile die Option, LTE mit dazu zu buchen. Damit surfen auch Nutzer der Freikarte im gut ausgebauten LTE Netz von Vodafone. Der maximale Speed beträgt hier aber 21,6Mbit/s und die monatlichen Kosten liegen bei 10 Euro zusätzlich.

Die Telekom hat an den eigenen Smartphone Prepaid Tarifen schon länger nichts mehr geändert. Das Datenvolumen liegt hier nach wie vor bei vergleichsweise geringen 250MB  und die Geschwindigkeit bei maximal 8Mbit/s. Das ist im Vergleich zu den anderen Angeboten auf dem Markt eher wenig und dürfte nur wenige Nutzer wirklich ansprechen. Dafür bekommt man auf diese Weise relativ preiswerten Zugang zum gut ausgebauten Netz der Telekom (D1).

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

=> Hier Fragen stellen

Weitere kostenlose Karten

Neben der Freikarte von O2 und Callya gibt es noch weitere Freikarten, die allerdings nur rechnerisch kostenlos sind:

O2 Freikarte

Die O2 Freikarte bietet gleich drei verschiedene kostenlose Prepaid Varianten: Mit Frei-SMS, Freiminuten oder beiden.
Dabei ist immer eine Guthaben-Aufladung Voraussetzung. Zwar ist die Karte auch ohne Aufladung kostenlos, die Freiminuten bzw. die FreiSMS stehen aber erst ab mindestens 15 Euro Aufladung zur Verfügung. O2 Freikarte - mehr Infos

Callya Freikarte

Callya bietet für die Callya Freikarte zwei Tarife an: Dabei kann man zwischen dem normalen Callya 5/15 oder dem Callya Free wählen. Bei Callya Free sind mehr Freieinheiten enthalten, dafür kostet die Gesprächsminute hier mehr. Callya Freikarte - mehr Infos